RAUTEN SUMPFIS
Fanclub Borussia Mönchengladbach

Gründung

Die Idee einen Borussia Mönchengladbach Fanclub in Neustadt (Hessen( zu gründen schwebte schon lange über dem Junker-Hansen-Turm. Es gibt schließlich viele Anhänger der Fohlenelf in Neustadt und Umgebung. Doch irgendwie verliefen sich alle Versuche im Sande. Bis ... ja ... bis "die neue Technik" Einzug hielt und das Ganze so einfach zu händeln war.

Eine kurze Übersicht über dir ersten Monate des Fanclubs nach seiner Gründung.

22.01.2010 - Start des Projekt „Borussia Mönchengladbach Fanclub in Neustadt“
Torsten Selzer, der von guten Freunden unterstützt wurde, begann über die Internetseite „Wer-Kennt-Wen“ einen Versuch die Gründung eines Fanclubs voran zu treiben. Dank der neuen Technik erreicht man ziemlich unkompliziert einige Borussen Anhänger die nicht ganz uninteressiert waren. Auch in persönlichen Gesprächen mit Rautenträgerm merkte man schnell dass es an der Zeit ist die Sache der Fanclub-Gründung auf den Weg zu bringen.

01.04.2010 - Erstes Treffen
Neun Borussen traf sich zum ersten Mal in der Gaststätte „Zur Linde“ in Neustadt. Die anwesenden Personen tauschten ihre Meinung über eine mögliche Gründung eines Fanclubs aus. Da das Gründen einer Gemeinschaft gut überlegt sein musste vereinbarte man einen neuen Termin für eine weitere Zusammenkunft.

12.05.2010 - Gründung des Borussia Mönchengladbach Fanclub „Rauten Sumpfis“
Am diesem Tag erschienen erneut neun interessierte Borussen-Fans zur Besprechung in der Gaststätte „Zur Linde“. Nach einer intensiven Diskussion war man sich einig: „Heute wird der Club gegründet!“. Und so wurden folgende Positionen in einem Wahlvorgang besetzt:

1. Vorsitzender , 2. Vorsitzender, 1. Kassierer, 1. Schriftführer, 2x Beisitzer und 2x Kassenprüfer. Unbesetzt blieben vorerst die Positionen des 2. Kassierers und des 2. Schriftführers.

Als Name für den Fanclub wurde einstimmig „Rauten Sumpfis“ gewählt.

Nachdem nun der Club gegründet war begann man mit der Rekrutierung der Gründungsmitglieder. Diese acht Personen dürfen sich ab diesem Tag Gründungsmitglieder „Rauten Sumpfis“ nennen:

Petra Gut, Michael Kosche, Michael Richter, Nico Scheldt, Wolfgang Schneider, Volker Schön. Torsten Selzer und Ludwig Wettlaufer.

19.05.2010 - 1. Vorstandssitzung des Fanclubs
Die 1. Vorstandssitzung fand am 19.05.2010 ebenfalls im Gasthaus „Zur Linde“ statt. Hier wurde vorrangig die Satzung des Fanclubs überarbeitet und somit die Basis für ein geregeltes Fanclubleben gelegt. An diesem Tag konnte auch das Amt des 2. Kassierer besetzt werden.

10.06.2010 – Satzung tritt in Kraft
Die Satzung wurde mit einstimmigem Beschluss in Kraft gesetzt.

30.06.2010 – Erste Vorstellung des Fanclubs in der Öffentlichkeit
Mit einem Bericht im „Neustädter Mitteilungsblatt“ stellte sich der Fanclub den Neustädtern Bürgern vor.

07.07.2010 – Offizieller Fanclub von Borussia Mönchengladbach

Der Fanclub „Rauten Sumpfis“ wird unter der Nummer 0961 bei Borussia Mönchengladbach als offizieller Fanclub geführt.

29.07.2010 – Vorstand komplett

Es konnte die letzte offene Position (2. Schriftführer) im Vorstand besetzt werden.

01.08.2010 – Erste Fahrt des Fanclub
Fahrt zum Spiel Borussia Mönchengladbach – FC Liverpool. Endstand: 1-0 für Borussia (Tor: Matmour). Grund des Spieles: 110. jähriges Bestehen des Vereines Borussia Mönchengladbach.